Freitag, 18. Oktober 2013

Zitatensammlung zum "Exil" der Bibliothek Haus Birkach in der Jägerstraße

Unsere Interimsunterbringung sorgte für einige Kommentare – hier eine Auswahl:




„Das ist ja ein Labyrinth, bis man Sie findet, man denkt nicht, dass es weitergeht, man muss den Schildern vertrauen.“

„Wo hat es Sie hin verschlagen, in die untersten Katakomben?



„Und demnächst kommt der Tunnel, da brecht Ihr dann unten durch.“
  


„Das könnte man hier unten ja gut für einen Krimi benutzen! Da geht es so einen Gang entlang, und dann die geheimnisvollen Bücherregale…“

 


 „Ich hoffe, Sie mutieren hier unten nicht zur Kellerassel!“

„Das ist ja nicht sehr patientenfreundlich!“

„Es ist aber nicht sehr sonnig hier!“

„Gehen Sie wieder in Ihr Verlies?“

„Wie Harry Potter mit der Treppe.“



„Des isch ja wie im Krieg hier!“

„Sie wohnen aber cool hier, schön gruftig.“

„Sie sind ja witzig untergebracht hier.“

„Sie haben gerade einen etwas schwierigen Arbeitsplatz, aber man sieht, dass toller Service und Freundlichkeit nicht von den äußeren Bedingungen abhängen“

Keine Kommentare: